Heheh

Willkommen bei 3dprintz

Hallo und herzlich willkommen bei 3dprintz.de, dem neuen Portal rund um 3D-Druck und den dazugehörigen 3D-Druckern.

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Öffnen Schliessen

3D-Drucker Kosten

Der Gebrauch von 3D-Druckern ist nicht neu, doch kommen die 3D-Drucker immer häufiger zum Einsatz. In der Industrie und in der Wissenschaft werden die 3D-Drucker schon seit einiger Zeit verwendet, dafür kommen teure und komplizierte Modelle zum Einsatz. Allerdings kommen immer neue Modelle auf den Markt, die immer häufiger in Privathaushalten anzutreffen sind, da sie immer preiswerter werden. Natürlich sind die Kosten für einen 3D-Drucker nicht vergleichbar mit den Kosten von Tintenstrahl- oder Laserdruckern. Anschaffungskosten für 3D-Drucker Auf der letzten CeBIT wurden zwei 3D-Drucker vorgestellt, die für den privaten Gebrauch geeignet sind; beide Modelle sind für weniger als 1.700 Euro erhältlich. Ein Modell mit dem Namen Ultimaker kostet in fertigem Zustand ungefähr 1.700 Euro; kauft man es als Bausatz, muss man dafür ungefähr 1.200 Euro bezahlen. Das andere Modell, das auf der CeBIT vorgestellt wurde, heißt Fabbster und wird als teilmontierter Bausatz geliefert, es ist für ungefähr 1.700 Euro erhältlich….

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Materialien aus denen 3D-Drucke erstellt werden können

3D-Drucke sind eine Revolution in der Technik, doch sind sie gar nicht so neu. Sie kommen in vielen Bereichen zum Einsatz, beispielsweise in der Automobilindustrie, in der Architektur, in der Wissenschaft oder in der Medizin. So vielfältig die Anwendungsgebiete, so vielfältig sind die Materialien, aus denen 3D-Drucke erstellt werden können. Welche Materialien für die 3D-Drucke verwendet werden, hängt einerseits davon ab, welche Objekte man erstellen möchte, andererseits ist das verwendete Material abhängig vom eingesetzten Drucker. Materialien entsprechend der Druckverfahren für 3D-Drucke Die meisten 3D-Drucke arbeiten nur mit einem Werkstoff oder mit einer Werkstoffmischung, daher besteht das fertige Ergebnis genau aus diesem Werkstoff. Ähnlich wie bei einem Tintenstrahldrucker wird der Werkstoff über Düsen, die sich an Druckköpfen befinden, ausgegeben; dabei entsteht das dreidimensionale Objekt. Da das Objekt komplett über den Drucker erstellt wird, hat der 3D-Druck den Vorteil, dass kein Material verloren geht, denn auf Nachbearbeitung wie Schneiden, Fräsen oder Bohren…

Lesen Sie den vollständigen Artikel

3D-Drucker gebraucht kaufen

Kamen 3D-Drucker früher vorrangig in der Wissenschaft und in der Industrie zum Einsatz, so sind sie heute immer häufiger in Privathaushalten zu finden. Die Anschaffungskosten für einen 3D-Drucker waren früher hoch, daher waren die 3D-Drucker für Privatpersonen kaum erschwinglich. Da die Technik inzwischen weiter fortgeschritten ist, werden die Drucker zu immer günstigeren Preisen angeboten und können auch von Privatpersonen gekauft werden. Wer für den privaten Gebrauch auf der Suche nach einem 3D-Drucker ist, kann zusätzlich sparen, wenn er einen 3D-Drucker gebraucht kauft. Wichtig beim Gebrauchtkauf Will man einen 3D-Drucker gebraucht kaufen, so sollte man zuvor genau überlegen, für welchen Zweck man den 3D-Drucker verwenden will. Man kann über Internetauktionshäuser, beispielsweise über eBay, oder über Kleinanzeigenportale im Internet hin und wieder gebrauchte Modelle finden, doch sollte man, bevor man sich für den Kauf entscheidet, mit dem Anbieter in Verbindung setzen. Dabei sollte man nach Baujahr Funktionsumfang Kaufpreis Häufigkeit der Nutzung fragen….

Lesen Sie den vollständigen Artikel

3D-Drucker günstig online kaufen

3D-Drucker kommen immer häufiger in Privathaushalten zum Einsatz, da sie vom Preis her immer günstiger werden. Bastler und Künstler werden ihre Freude an diesen Geräten haben, da sie immer neue Modelle kreieren und drucken können. Man kann sparen, wenn man 3D-Drucker online kauft, denn so hat man hin und wieder Gelegenheit, Schnäppchen zu machen. Günstige Modelle online finden Will man 3D-Drucker für den privaten Bereich nutzen, so handelt es sich dabei zumeist um Modelle, die mit Kunststoff oder mit Kunstharz arbeiten. Solche Drucker kosten zumeist zwischen 1.400 und 1.800 Euro, doch hin und wieder hat man die Chance, dass man 3D-Drucker günstig online kaufen kann. Allerdings sollte man nur in seriösen Shops kaufen, die man kennt. Bevor man sich für den Kauf entscheidet, sollte man auf die Garantie und auf das Rückgaberecht achten, um das Gerät zurückgeben zu können, falls es nicht den Vorstellungen entspricht. Man muss nicht immer die…

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Welche verschiedenen Arten von 3D-Druckern gibt es?

Unterschiedliche 3D-Druck-Modelle 3D-Drucker erobern den industriellen Markt und mittlerweile auch Privathaushalte. Das Drucken von dreidimensionalen Gegenständen wird immer beliebter, auch für Privatpersonen. In der Industrie wird schon lange dreidimensional gedruckt. Hier werden beispielsweise Modelle und Prototypen in der Automobilindustrie gefertigt, Prothesen im medizinischen Bereich, kleine Ersatzteile für Geräte oder Schmuckstücke in der Industrie oder komplexe Modellbauten in der Architektur. Auch in der Forschung wird schon seit Langem mit 3D-Druckern gearbeitet, um Reliquien und fossile Skelette nachzustellen. Für den Einsatz im privaten Bereich waren die 3D-Drucker jedoch bislang viel zu teuer. Doch das hat sich dieses Jahr geändert. Auf der CEBIT wurden erstmals Modelle vorgestellt, die im privaten Bereich zum Einsatz kommen und durchaus zu erschwinglichen Preisen zu haben sind. Aktuelle 3D-Druckverfahren Man unterscheidet bei 3D-Druckern nach Druckverfahren. Ähnlich wie bei einem normalen, zweidimensionalen Drucker benötigt auch ein 3D-Drucker eine digitale Vorlage, eine Datei, die er ausdrucken soll. Diese stellt die…

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Der Unterschied zwischen normalen Druckern und 3D-Drucker

3D-Druck für den Privatgebrauch 3D-Drucker werden schon seit Längerem eingesetzt. Bislang jedoch kamen die teuren Geräte fast nur in der Industrie, in Wissenschaft und Forschung und im medizinischen Bereich zum Einsatz. An einen 3D-Drucker für den privaten Gebrauch war lange nicht zu denken, schließlich waren die Geräte groß, teuer und für den Privatmann kaum zu bedienen. Doch die Geräte wurden weiterentwickelt. 2013 wurden auf der CeBit in Hannover die ersten 3D-Drucker-Modelle für den Privatgebrauch vorgestellt. Dreidimensionales Drucken für zu Hause Die Modelle der 3D-Drucker für den Privatgebrauch ernten direkt nach der Erscheinung sehr viel Aufmerksamkeit und Begeisterung. Jeder Computer und Druckbegeisterte interessiert sich für die Modelle. Die Geräte sind mittlerweile preislich erschwinglich und nehmen auch nicht mehr Platz in Anspruch als eine Mikrowelle. Besonders für Menschen, die in einem kreativen Beruf arbeiten, sind die Geräte besonders interessant. Einfach und schnell lassen sich mit einem 3D-Drucker Modelle erstellen für beispielsweise: Architekturprojekte…

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Was ist ein 3D-Drucker?

Die neue Technik des 3D-Druckens 3D-Drucken ist die neue Generation des Druckens. Die Technik wurde zwar schon länger erfunden, war jedoch bislang für den Hausgebrauch unerschwinglich teuer. Doch seit Kurzem gibt es Hersteller, die Modelle anfertigen, mit denen man 3D-Drucke erstellen kann die gar nicht mehr so teuer sind. Glaubt man den Prognosen, wird das 3D-Drucken schon bald auch im privaten Bereich zum Alltag gehören.   Die Anfänge der 3D-Druck-Technologie Die ersten 3D-Druck-Technologien kamen in der Automobilindustrie zum Einsatz. Hier wurden erstmals Modelle und Prototypen mit 3D-Werkzeugen hergestellt, dank der vergleichsweise kostengünstigen und schnellen Herstellung setzte sich diese Methode für die Fertigung durch. Aus der Beginnerzeit des 3D-Druckens entstanden die Begriffe: Rapid Prototyping Rapid Tooling Rapid Manufacturing Der Begriff Rapid Prototyping entstand aus der Anwendung des 3D-Druckens in der Automobilbranche heraus. Die 3D-Drucktechniken wurden weiterentwickelt und deren Qualität verbessert. Schon bald begann man mit der Herstellung von Spielzeugwerkzeugen über 3D-Drucker,…

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Willkommen bei 3dprintz

Hallo und herzlich willkommen bei 3dprintz.de, dem neuen Portal rund um 3D-Druck und den dazugehörigen 3D-Druckern.

Lesen Sie den vollständigen Artikel